Weihnachten 1989 – Heiterer bäuerlicher Schwank in drei Akten von Ulla Kling

Der Hirlwimmer Franz und seine Frau Agnes sind nicht gerade mit irdischen Gütern, dafür jedoch mit neun kräftigen Buben gesegnet.
So kommt ihm das Versprechen des Bürgermeisters, ihm für seinen zehnten Buben eine Prämie von 10.000 Mark zu zahlen, sehr gelegen. Weiterlesen

Weihnachten 1989 – Dreiakter

Weiterlesen